Ihr Risikoprofil für Herz - Kreislauf- erkrankungen und Diabetes mellitus

Die Abteilung GuS bietet über die Praxis Dr. G. Topf, Internist, Sportmediziner und Ernährungsmediziner alle sportmedizinisch relevanten Untersuchungen zur Leistungdiagnostik an. Gleichzeitig kann eine Ernährungsberatung zur Leistungssteigerung, Gewichtsreduktion und bei Stoffwechselerkrankungen erfolgen.

Die Untersuchungen umfassen neben der Routine-Labordiagnostik Test zur Aufdeckung von Risikofaktoren sowie alle technischen Parameter der Leistungsdiagnostik wie Ruhe-EKG, Lungenfunktion, Belastungs-EKG einschließlich Spiroergometrie zur Bewertung der Ausdauerbelastbarkeit, Langzeit-EKG und Echocardiographie. 

Wollen Sie Befunde, die schon bekannt sind, selbst einschätzen, besuchen Sie uns auf M-plus24 oder machen Sie unten beim RISIKO-KALKULATOR (=> Procam-Schnelltest) weiter. Mit nur wenigen Daten können Sie mit dem Kalkulator, zur Verfügung gestellt von der Assmann-Stiftung, Ihr persönliches Risiko, einen akuten Herzinfarkt oder Apoplex zu erleiden, abschätzen lassen.

Bekannte Fakten wie Alter und Geschlecht, Blutdruck und Taillen/Hüftumfang und einige wenige Laborwerte sind nötig.

Bauchfettleibigkeit (erhöhtes Infarktrisiko) liegt vor, wenn Bauchumfang beim Mann größer 94 cm, bei Frau größer 80 cm ist. Genauer=> Taille : Hüfte größer 1 beim Mann größer 0,8 bei Frau

Bitte erfragen Sie die Laborwerte (Blutwerte) bei Ihrem Arzt.

Lassen Sie sich Zeit beim Eintragen Ihrer Werte und Daten.
Und denken Sie daran, dass die abschließende Interpretation
nur Ihrem Hausarzt obliegt.

Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse.

Ob Sie ein "Risikopatient" sind oder noch nicht, sollten Sie
nicht alleine auf Grund der Ergebnisse entscheiden.


Hier geht's zum Risiko-Kalkulator für: 

Herzinfarkt, Apoplex-Schlaganfall und Organschäden hier
Suchen Sie auf der Seite dann => Stiftungsinstitut und dann => Procam-Schnelltests auf.
FINDRISK für das Diabetes mellitus Erkrankungsrisiko hier
Suchen Sie unter Gesundheitscheck